Herausforderung Fragebogenerstellung

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass das Erstellen von Fragebögen eine einfache und schnell zu erledigende Sache ist. Auf den zweiten Blick muss man dann jedoch häufig feststellen, dass das gar nicht so einfach ist, denn die Anforderungen an einen guten Fragebogen sind schon ziemlich hoch. Die Schlagworte Objektivität, Reliabilität und Validität sind zwar klar, aber das alles in der Praxis dann in einem Fragebogen hinzubekommen, der auch noch möglichst kurz sein soll, ist aufwendig und benötigt Zeit.
Weiterlesen

SIM Digitales Lernen in den Naturwissenschaften

Gestern und vorgestern war ich schon wieder tagungsmäßig unterwegs – allerdings nicht quer durch Deutschland, sondern nur innerhalb Münchens. Die TUM School of Education hat gemeinsam mit der Joachim Herz Stiftung ein Special Interest Meeting (SIM) zum digitalen Lernen in den Naturwissenschaften veranstaltet. Hierbei sind etwa 30 Naturwissenschaftsdidaktiker aus Deutschland und Österreich zusammengekommen, um über das Lernen mit digitalen Medien und damit verbundenen Möglichkeiten und Herausforderungen zu diskutieren. Dabei war es nicht auf ein Fach wie Physik begrenzt, sondern alle Naturwissenschaften waren vertreten, was immer sehr bereichernd ist.
Weiterlesen

Vortragsfolien zu „Automatisierung beim Lernen – Beispiele, Chancen, Grenzen“

So, hier sind nun die Vortragsfolien zu meinem durchaus etwas provokant gestalteten Vortrag zur Automatisierung beim Lernen, insbesondere in den Naturwissenschaften. Man beachte bitte insbesondere die Folien, die zeigen, was der Vortrag leisten soll und was der Vortrag nicht sein soll.